• ESC (ESP) mit elektronischer Quersperre
    ESC (ESP) mit elektronischer Quersperre

    ESC mit elektronischer Quersperre

    ESC mit elek-
    tronischer Quersperre

    Viele Audi-Modelle mit Frontantrieb haben serienmäßig eine sportliche Fahrwerkstechnologie an Bord: Das Stabilisierungssystem ESC mit elektronischer Quersperre ist eine intelligente Softwarelösung.

    Verfügbare Medien:
    Für diesen Artikel sind Videos vorhanden Für diesen Artikel sind Bilder vorhanden
    Quick View Zum Artikel
  • Kohlefaser-Keramik: Scheibenbremse beim Audi Q7 V12 TDI

    Radbremsen

    Radbremsen

    Der Bremsen-Baukasten von Audi hält für jedes Modell die passenden Komponenten bereit. Ihre gemeinsamen Merkmale sind starke Leistung, hohe Standfestigkeit, geringes Gewicht und moderne Technik.

    Verfügbare Medien:
    Für diesen Artikel sind Bilder vorhanden
    Quick View Zum Artikel
  • Audi A8: 20-Zoll-Rad im Zehn-Parallelspeichen-Design

    Räder

    Räder

    Die Leichtmetallräder von Audi sind elegant, hochwertig und leicht, für ihre Fertigung stehen unterschiedliche Verfahren zur Verfügung. Eine große Anzahl Designs entstehen in der so genannten Flowforming-Technik. Hierbei wird das Felgenbett eines Gussrads unter hohem Druck und bei mehr als 300 Grad Celsius Temperatur über einem Zylinder ausgewalzt. Die Anlage modelliert den Radrohling in einem einzigen Arbeitsschritt, ähnlich wie eine Töpferscheibe. Dabei verdichtet sie das  Material, was eine dünnere Wandstärke erlaubt – das Rad wird leichter und zugleich fester. Flowforming-Räder sind je nach Dimension um einige 100 Gramm leichter als konventionelle Räder.

    Verfügbare Medien:
    Für diesen Artikel sind Bilder vorhanden
    Quick View Zum Artikel
  • Reifen im Schnitt: Neue Technologien für geringen Rollwiderstand

    Reifen

    Reifen

    Sicherheit, Effizienz, Komfort und präzise Handlingeigenschaften – diese Qualitäten stehen bei den Reifen, die Audi für seine Fahrzeuge entwickelt und ab Werk montiert, im Mittelpunkt. Sie gelten bei jedem Modell, von 15 bis über 20 Zoll Diagonale, von knapp 200 bis über 300 Millimeter Breite.

    Verfügbare Medien:
    Für diesen Artikel sind Bilder vorhanden
    Quick View Zum Artikel
  • Reifendruckkontrolle
    Reifendruckkontrolle

    Reifendruckkontrolle

    Reifendruckkontrolle

    Viele Modelle von Audi haben eine Reifendruckkontrollanzeige an Bord, die in das Stabilisierungssystem ESP integriert ist. Es handelt sich um ein indirekt messendes System, das ohne eigene Sensorik im Reifen und damit ohne Gewicht auskommt und keiner Wartung bedarf. Es warnt den Fahrer auf dem Bordmonitor bei einem Druckverlust. Ist nur ein Reifen betroffen, wird seine Position mit angezeigt. Das System erkennt auch den allmählichen Druckverlust durch Diffusion in allen vier Reifen, der zu erhöhtem Rollwiderstand und steigendem Kraftstoffverbrauch führt.

    Verfügbare Medien:
    Für diesen Artikel sind Videos vorhanden Für diesen Artikel sind Bilder vorhanden
    Quick View Zum Artikel
  • Audi Q5 – adaptive air suspension mit Dämpferregelung
    Audi Q5 – adaptive air suspension mit Dämpferregelung

    Audi Q5 – adaptive air suspension mit Dämpferregelung

    Audi Q5 – adaptive air suspension mit Dämpferregelung

    Der Fahrer des neuen Audi Q5 kann die Arbeit der Dämpferregelung nach eigenen Wünschen feintunen: Ebenso wie die Dynamiklenkung und das Sportdifferenzial (Option beim 3.0 TDI*) unterliegt sie der Regelung durch das Fahrdynamiksystem Audi drive select. Das System zählt bei allen Varianten des neuen Q5 zum Serienumfang und macht das Fahrerlebnis noch vielseitiger. 

    Verfügbare Medien:
    Für diesen Artikel sind Videos vorhanden
    Quick View Zum Artikel
  • Audi A5 Coupé – Fahrwerk mit Dämpferregelung
    Audi A5 Coupé – Fahrwerk mit Dämpferregelung

    Audi A5 Coupé – Fahrwerk mit Dämpferregelung

    Audi A5 Coupé – Fahrwerk mit Dämpferregelung

    Das komplett neu entwickelte Fahrwerk zählt zu den Stärken des Audi A5 Coupé, auch mit Blick auf konsequenten Leichtbau und präzises Ansprechverhalten. Vom dynamischen Handling bis zum komfortablen Abrollen – das zweitürige Coupé hat Oberklassequalitäten.

    Verfügbare Medien:
    Für diesen Artikel sind Videos vorhanden
    Quick View Zum Artikel
  • Dynamic Ride Control
    Dynamic Ride Control

    Dynamic Ride Control

    Dynamic Ride Control

    Bei der Dynamic Ride Control handelt es sich um eine Technologie, die Audi u.a. im RS 5 anbietet. Die DRC reduziert die Nick- und Wankbewegungen um die Quer- und Längsachse des Fahrzeugs auf rein mechanische Weise und damit völlig verzögerungsfrei.

    Verfügbare Medien:
    Für diesen Artikel sind Videos vorhanden Für diesen Artikel sind Bilder vorhanden
    Quick View Zum Artikel
  • adaptive air suspension
    adaptive air suspension

    adaptive air suspension

    adaptive air suspension

    Die adaptive air suspension – die Luftfederung samt geregelter Dämpfung – verleiht den großen Modellen wie dem A6 allroad quattro (Kraftstoffverbrauch kombiniert in l/100 km: 8,9 - 6,1; CO₂-Emission kombiniert in g/km: 206 – 159) geschmeidigen Abrollkomfort und sportliches Handling.

    Verfügbare Medien:
    Für diesen Artikel sind Videos vorhanden Für diesen Artikel sind Bilder vorhanden
    Quick View Zum Artikel
  • Fünf Betriebsebenen: Das Audi drive select-Menü im Audi A6

    Audi drive select

    Audi drive select

    Das Fahrdynamiksystem Audi drive select verleiht dem Fahrerlebnis faszinierende Bandbreite. Audi bietet es in den meisten seiner Modelle an – in einigen als Option, in anderen als Serien-Feature, in allen Fällen mit modularen Ausbaumöglichkeiten.

    Verfügbare Medien:
    Für diesen Artikel sind Bilder vorhanden
    Quick View Zum Artikel
  • Audi magnetic ride
    Audi magnetic ride

    Audi magnetic ride

    Audi magnetic ride

    Audi magnetic ride ist die Fahrwerkstechnologie für die A3-, die TT- und die R8-Familie. Das System passt die Arbeitsweise der Stoßdämpfer kontinuierlich dem Profil der Straße und dem Stil des Fahrers an.

    Verfügbare Medien:
    Für diesen Artikel sind Videos vorhanden Für diesen Artikel sind Bilder vorhanden
    Quick View Zum Artikel
  • Audi Q7 Allradlenkung
    Audi Q7 Allradlenkung

    Audi Q7 Allradlenkung

    Audi Q7 Allradlenkung

    Das Fahrverhalten des großen SUV ist agil und komfortabel zugleich. Die neue Allradlenkung ist eine wegweisende Innovation. Bei niedrigen Geschwindigkeiten erhöht sie die Fahrzeugagilität nochmals deutlich und verkleinert den Wendekreis um bis zu einen Meter. Bei höheren Geschwindigkeiten wird die Fahrzeugstabilität zusätzlich erhöht.

    Verfügbare Medien:
    Für diesen Artikel sind Videos vorhanden
    Quick View Zum Artikel
  • Vorderachse
    Vorderachse

    Vorderachse

    Vorderachse

    Die Modellpalette von Audi ist breit gefächert – Gleiches gilt für das Layout der Radaufhängungen. Bei der Vorderachse kommen drei unterschiedliche Grundkonstruktionen zum Einsatz.

    Verfügbare Medien:
    Für diesen Artikel sind Videos vorhanden Für diesen Artikel sind Bilder vorhanden
    Quick View Zum Artikel
  • Audi A1: Elektrohydraulische Servolenkung

    Servolenkung

    Servolenkung

    Die Lenksysteme sind ein Technikfeld, auf dem Audi besonders viel innovatives Knowhow investiert. Jedes Modell rollt mit einer Servo-Zahnstangenlenkung vom Band; ihre Unterstützung richtet sich – optional oder serienmäßig – nach der gefahrenen Geschwindigkeit. Der Fahrer erlebt in jedem Fall ein straffes, sportliches Lenkgefühl und ein präzises, fein differenziertes Feedback von der Straße.

    Verfügbare Medien:
    Für diesen Artikel sind Bilder vorhanden
    Quick View Zum Artikel
  • Dynamiklenkung
    Dynamiklenkung

    Dynamiklenkung

    Dynamiklenkung

    In einigen Baureihen montiert Audi auf Wunsch die Dynamiklenkung – eine Highend-Technologie. Sie variiert die Lenkübersetzung um nahezu 100 Prozent, abhängig von der gefahrenen Geschwindigkeit und von der Einstellung des Systems Audi drive select, in das sie eingebunden ist. Die Übergänge verlaufen kontinuierlich und praktisch unmerklich.

    Verfügbare Medien:
    Für diesen Artikel sind Videos vorhanden Für diesen Artikel sind Bilder vorhanden
    Quick View Zum Artikel
  • Hochbelastbar: Doppelquerlenker-Hinterachse im Audi Q7

    Hinterachse

    Hinterachse

    Führen, mitlenken, federn – die Hinterachse nimmt in jedem Auto wichtige Aufgaben wahr. Audi setzt in seinem Modellprogramm vier unterschiedliche Grundkonstruktionen ein.

    Verfügbare Medien:
    Für diesen Artikel sind Bilder vorhanden
    Quick View Zum Artikel