Audi drive select - Audi Technology Portal

Audi drive select

Das Fahrdynamiksystem Audi drive select verleiht dem Fahrerlebnis faszinierende Bandbreite. Audi bietet es in den meisten seiner Modelle an – in einigen als Option, in anderen als Serien-Feature, in allen Fällen mit modularen Ausbaumöglichkeiten.


Im Flaggschiff der Marke, dem Audi A8, präsentiert sich das System besonders vielseitig. Hier bindet es serienmäßig die Luftfederung adaptive air suspension samt geregelter Dämpfung, die Motorsteuerung, die Achtstufen-tiptronic, die servotronic-Lenkung und das Sicherheitssystem Audi pre sense basic ein. Audi drive select greift auf die Kennlinien von Stoßdämpfern, Luftfedern und Gaspedal, auf die Schaltdrehzahlen, auf die Servounterstützung der Lenkung und auf die Auslösezeitpunkte der Gurtstraffer zu.

Der Fahrer kann die Arbeitsweise dieser Komponenten zwischen den Stufen „comfort“, „auto“ und „dynamic“ umschalten. Darüber hinaus kann er aus dem Portfolio der Einstellungen innerhalb sinnvoller Grenzen den Modus „individual“ komponieren, der seinem persönlichen Idealbild entspricht. Bei den jüngsten Modellen von Audi ergänzt der Modus „efficiency“ das Portfolio. Je nach Modell erfolgt die Steuerung von Audi drive select über das Bediensystem MMI oder über Tasten in der Mittelkonsole.

Auf Wunsch lassen sich, je nach Modell unterschiedlich, weitere Bausteine in das System integrieren. Es handelt sich um das Sportdifferenzial zur variablen Verteilung der Kräfte zwischen den Hinterrädern, um das adaptive light und um die Dynamiklenkung.


Stand: 2011