• Audi R8 - Innenraum und Bedienung
    Audi R8 - Innenraum und Bedienung

    Audi R8 - Innenraum und Bedienung

    Audi R8 - Innenraum und Bedienung

    Hinter dem Steuer des neuen Audi R8* sitzt der Fahrer wie in einem Rennwagen. Alle Funktionen sind fahrerorientiert und erlauben auch im Grenzbereich die Bedienung – ohne die Hände vom Lenkrad zu nehmen. Die neu gestalteten Sportsitze mit integrierten Kopfstützen bieten einen sehr guten Seitenhalt. Noch radikaler als Sitzkonzept für ein Sportauto sind die neu entwickelten R8 Schalensitze. Sie setzen ein deutliches Statement für die Verbindung von Leichtbau und Komfort (Option beim V10, Serie beim V10 plus).

    Verfügbare Medien:
    Für diesen Artikel sind Videos vorhanden
    Quick View Zum Artikel
  • virtual cockpit

    Neue Bedien- und Anzeigekonzepte

    Neue Bedien- und Anzeigekonzepte

    Auf dem Technikfeld Bedienung und Anzeigen treibt Audi den Fortschritt in hohem Tempo voran. Ein zentrales Thema dabei ist das MMI touch – das berührungssensitive Touchpad wird in der nächsten Generation noch enger in das MMI-Bedienterminal eingebunden, als Oberfläche des Dreh-/Drück-Stellers, und lässt sich so auch in Fahrzeuge mit kleinerem Bauraum integrieren. Die neue Lösung macht die Bedienung noch einfacher, weil die rechte Hand des Fahrers stets am selben Ort ruhen kann. Die umliegenden Funktionstasten werden in der Anzahl reduziert.

    Verfügbare Medien:
    Für diesen Artikel sind Bilder vorhanden
    Quick View Zum Artikel
  • Audi R8 - Innenraum und Bedienung
    Audi R8 - Innenraum und Bedienung

    Bedienung und Anzeige

    Bedienung und Anzeige

    Die klar strukturierte, intuitiv verständliche Bedienung ist eine der großen Stärken von Audi und gilt für jedes einzelne Modell. In allen Autos von Audi ist der Fahrer perfekt in das Cockpit eingebettet. Die großen Instrumente lassen sich auf den ersten Blick sicher ablesen. Sämtliche Bedienelemente sind logisch angeordnet, jedes von ihnen liefert bei seiner Betätigung eine klare, präzise haptische und akustische Rückmeldung.

    Verfügbare Medien:
    Für diesen Artikel sind Videos vorhanden Für diesen Artikel sind Bilder vorhanden
    Quick View Zum Artikel
  • Fahrerinformationssystem (FIS)
    Fahrerinformationssystem (FIS)

    FIS/Multifunktionslenkrad

    FIS/Multi-
    funktionslenkrad

    Alle Modelle von Audi bieten eine Vielzahl von Funktionen. Ihre Anzeige und Steuerung sind in zwei Systemen gebündelt, die bei einigen Baureihen optional, bei anderen serienmäßig an Bord sind. Das eine ist das Multi Media Interface (MMI) mit dem großen zentralen Monitor, das andere das Fahrerinformationssystem (FIS), das über das Multifunktionslenkrad bedient wird.

    Verfügbare Medien:
    Für diesen Artikel sind Videos vorhanden Für diesen Artikel sind Bilder vorhanden
    Quick View Zum Artikel
  • Zur Sicherheit: Das Head-up-Display kann auch die Informationen des Nachtsichtsystems zeigen

    Head-up-Display

    Head-up-Display

    Auf Wunsch liefert Audi im A6 (Kraftstoffverbrauch kombiniert in l/100 km: 9,8 - 4,9; CO₂-Emission kombiniert in g/km: 229 – 129) und A7 Sportback und im neuen A8 ein neues Highend-Feature – das Head-up-Display projiziert die wichtigsten Informationen und Anzeigen auf die Windschutzscheibe.

    Verfügbare Medien:
    Für diesen Artikel sind Bilder vorhanden
    Quick View Zum Artikel
  • MMI Audi A8
    MMI Audi A8

    MMI

    MMI

    Im Jahr 2002 gab das Multi Media Interface (MMI) von Audi sein Debüt im Audi A8, seitdem hat es sich als führende Benutzerschnittstelle im Wettbewerb etabliert. In den aktuellen großen Baureihen präsentiert es sich in einer neuen Generation, je nach Modell leicht unterschiedlich ausgeführt.

    Verfügbare Medien:
    Für diesen Artikel sind Videos vorhanden Für diesen Artikel sind Bilder vorhanden
    Quick View Zum Artikel
  • Eingabe mit dem Finger: Das MMI touch im Audi A8

    MMI touch

    MMI touch

    In den großen Limousinen-Baureihen und beim A7 Sportback liefert Audi auf Wunsch die MMI Navigation plus. Ihre Bedienung erfolgt auf einem völlig neuen Weg – über ein Touchpad. Die Bezeichnung dafür lautet MMI touch.

    Verfügbare Medien:
    Für diesen Artikel sind Bilder vorhanden
    Quick View Zum Artikel
  • Audi A8: Das Bordnetz ist komplex, baut aber trotzdem leicht...

    Vernetzung

    Vernetzung

    Die Topmodelle von Audi, vom A6 (Kraftstoffverbrauch kombiniert in l/100 km: 9,8 - 4,9; CO₂-Emission kombiniert in g/km: 229 – 129)  bis zum A8, integrieren eine Vielzahl von Infotainment- und Assistenzfunktionen – eine neue Architektur macht sie möglich. Bislang installierten die Entwickler immer neue Sensoren und Datenbussegmente, um den ständig steigenden Kommunikationsbedarf der Steuergeräte zu decken. Im A8 setzt Audi zum ersten Mal das Bussystem Flex Ray ein; es erlaubt eine Datenübertragung zwischen den Steuergeräten im Bereich des Fahrwerks und der Assistenzsysteme in Echtzeit.

    Verfügbare Medien:
    Für diesen Artikel sind Bilder vorhanden
    Quick View Zum Artikel