Audi RS 5 Sportback – 2.9 TFSI V6 Biturbo - Audi Technology Portal

Audi RS 5 Sportback – 2.9 TFSI V6 Biturbo

Immense Durchzugskraft, hohe Leistung kombiniert mit Effizienz: Auch nach der Überarbeitung leistet der 2.9 TFSI unverändert 331 kW (450 PS). Zwischen 1.900 und 5.000 1/min stemmt der V6-Biturbo, bei dem jeder Lader eine Zylinderbank mit komprimierter Luft versorgt, 600 Nm Drehmoment auf die Kurbelwelle. Beide RS-Modelle katapultieren sich in 3,9 Sekunden von Null auf 100 km/h, auf Wunsch hebt die Audi Sport GmbH den Topspeed von 250 auf 280 km/h an. 


Eine sportlich abgestimmte Achtstufen-tiptronic leitet die Kräfte des Motors weiter, der Fahrer kann ihre Arbeit über vergrößerte Schaltwippen aus Aluminium steuern. Der permanente Allradantrieb quattro verleiht dem RS 5 eine Soderstellung im Segment. Im normalen Fahrbetrieb lautet die Kraftverteilung zwischen Vorder- und Hinterachse 40:60 – diese asymmetrisch-dynamische Momentenverteilung führt zu einem sportlichen, heckbetonten Handling. Bei Bedarf kann das Mittendifferenzial bis zu 70 Prozent der Kräfte nach vorne oder bis zu 85 Prozent nach hinten umleiten. Mit dem optionalen Sportdifferenzial, das die Momente aktiv zwischen den Rädern der Hinterachse aufteilt, wird die Fahrdynamik noch weiter gesteigert. 

Im WLTP-Fahrzyklus begnügt sich das Audi RS 5 Coupé mit 9,1 Liter Kraftstoff pro 100 Kilometer, beim RS 5 Sportback sind es 9,2 Liter und somit 208 beziehungsweise 209 Gramm CO2 pro Kilometer.

Stand 06/2020